Pressespiegel 2019

Norbert Förg gewinnt Audi TT Roadster beim Gewinnsparen

Bild von links: Thomas Pohl (geschäftsführender Vorstand VR Gewinnsparverein Bayern eV), Gewinner Norbert Förg mit seinen beiden Kindern Oliver Förg und Daniela Hartmann sowie Rudolf Werkmann (Vorstand der Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG)

Das Glück kam für Norbert Förg aus Hagelstadt auf vier Rädern. Er hat in der Auslosung beim VR-GewinnSparen der Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG den Hauptpreis - einen Audi TT Roadster - gewonnen.

Bei einer feierlichen Übergabestunde im Audi-Forum Ingolstadt wurde das Auto an den glücklichen Gewinner übergeben.

Die Feierlichkeit wurde mit einem tollen Rahmenprogramm inkl. einer Werksführung und eines Besuchs des Audi-Museums abgerundet. Die Bank gratuliert Ihrem Kunden ganz herzlich und wünscht all ihren Gewinnsparern viel Glück bei den kommenden Ziehungen.

Das VR Gewinnsparen ist eine clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Fünf Euro zahlt der Gewinnsparer für sein Los. Davon bekommt er vier Euro gutgeschrieben, mit einem Euro beteiligt er sich an der Lotterie.

Dabei ist das Gewinnsparen des VR Gewinnsparvereins Bayern eV nicht nur eine Lotterie mit attraktiven Preisen, sondern auch eine Einrichtung mit einem sozialen Auftrag. Jedes Jahr werden von jedem teilnehmenden Los rund drei Euro an gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Einrichtungen und Institutionen in der Region gespendet.


Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG spendet 1.500 € für Büchereien

Von links: Vorstand Joseph Amring, Sylvia Oberberger, Hildegard Barth, Bürgermeister Herbert Heidingsfelder und Vorstandsvorsitzender Rudolf Werkmann
Von links: Vorstand Joseph Amring, Sylvia Oberberger, Pfarrer Moritz, Anneliese Bumes, Brigitte Kronseder und Vorstandsvorsitzender Rudolf Werkmann

Mit einer Spende unterstützt die Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG die beiden Büchereien in Alteglofsheim und Hagelstadt. Jeder Bücherei wurde ein Scheck in Höhe von 750,00 € überreicht.

Die Förderung des Lesens hat gesellschaftliche Tragweite. Lesen bildet, fördert die Fantasie und bereichert das Leben.

Die Genossenschaftsbank sieht sich in der Region nicht nur als zuverlässiger Finanzpartner, sondern möchte gerne gemeinnütziges Wirken und selbstverständlich auch die Menschen, die hinter dem gemeinnützigen Engagement stehen, unterstützen. So können mit dem Geld viele neue Bücher und Projekte finanziert werden.

Im Beisein von Bürgermeister Herbert Heidingsfelder, Frau Hildegard Barth (stellvertretend für die Bücherei in Alteglofsheim) und Pfarrer Moritz, Frau Anneliese Bumes und Frau Brigitte Kronseder (stellvertretend für die Bücherei in Hagelstadt) wurden die Spendenschecks für die jeweiligen Büchereien übergeben.


Pressespiegel 2017

Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG unterstützt die Ganztagsschule in Alteglofsheim

Die Grundschule Alteglofsheim darf sich über eine Spende in Höhe von 2.500,00 EUR für die Kücheneinrichtung in der neuen Ganztagsschule freuen.

Beim Spatenstich der neuen Ganztagsschule in Alt- eglofsheim überreichte der Vorstandsvorsitzende Rudolf Werkmann zusammen mit Vorstandskollegen Joseph Amring einen Spendenscheck in Höhe von 2.500,- EUR an die Gemeinde Alteglofsheim.
Der 1. Bürgermeister Herbert Heidingsfelder nahm den Spendenscheck dankend entgegen und betonte, dass der Betrag für die Kücheneinrichtung der neuen Ganztags- schule verwendet wird.

Vorstandsvorsitzender Werkmann erwähnte die positive Bedeutung einer Ganztagsschule für den Ort und das diese mit Sicherheit gut angenommen werde. Als regional tätige Genossenschaftsbank vor Ort sei es eine Selbstverständlichkeit, dieses sinnvolle auf die Zukunft ausgerichtete Bauvorhaben zu unterstützen.


Unterstützung für Feuerwehren im Landkreis Regensburg

Die 177 Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Regensburg sind zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger aus unserer Region nicht wegzudenken. Sie haben sich zu einem integralen, unverzichtbaren Bestandteil des Sicherheitssystems im Raum Regensburg entwickelt. Um die Abläufe und Prozesse in den 177 Feuerwehren zu vereinheitlichen trat der Kreisfeuerwehr-verband an die Volks- und Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Regensburg mit dem Wunsch heran, sie bei der Anschaffung eines einheitlichen Verwaltungsprogramms zu unterstützen. Das hilfreiche Programm kostet den Verband 9.500 €. Eine erhebliche finanzielle Belastung, welche den Verband zur Suche nach Sponsoren veranlasste. Die Volks- und Raiffeisenbanken als regional agierende Institute fühlen sich mit den Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Regensburg sehr verbunden und unterstützen mit einer entsprechenden Spende tatkräftig deren wichtige gesellschaftliche Arbeit.

Den offiziellen Spendenscheck überreichte der Kreisverbandsvorsitzende Florian Mann zusammen mit seinen Vorstandskollegen der Volks- und Raiffeisenbanken in Regensburg und dem Regionaldirektor des Genossenschaftsverbandes Bayern e.V., Franz Penker an den Kreisbrandrat und Kreisvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Wolfgang Scheuerer.

Die Vorstände der Volks- und Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Regensburg mit dem Regional- direktor des Genossenschaftsverbandes Bayern, Franz Penker bei der Übergabe des Spendenschecks an den Kreisbrandrat und Kreisvorsitzenden Wolfgang Scheuerer.

Pressespiegel 2016

91 Jahre im Dienst der Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG

Der Vorstandsvorsitzende Rudolf Werkmann sowie die beiden Aufsichtsratsmitglieder Josef Gruber und Anton Stohl der Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG haben die Silberne Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes Bayern e.V. erhalten. Bei einer Betriebsfeier überreichte der GVB-Regionaldirektor Franz Penker die Auszeichnung Herrn Werkmann für 40 Jahre, Herrn Gruber für 26 Jahre und Herrn Stohl für 25 Jahre Tätigkeit in der Bank. Vorstand Amring bedankte sich im Namen der Bank für die langjährige Tätigkeit und überreichte den Frauen der Verwaltungsmitglieder als Dank noch einen Blumenstrauß.

Von links: Aufsichtsratsvorsitzender Albert Schmidbauer, Aufsichtsrat Anton Stohl, Regionaldirektor Franz Penker, Brigitte Stohl, Eva Schmidbauer, Vorstandsvorsitzender Rudolf Werkmann, Gabriele Werkmann, Vorstand Joseph Amring, Ilse Baumgartner und Aufsichtsrat Josef Gruber

Pressespiegel 2015

Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG überreicht Toyota Aygo an das Pflege-Team Beer

Das Bild zeigt Vorstand Joseph Amring, Margita Beer, Vorstand Rudolf Werkmann und Ludwig Wetzl (von links)


Die beiden Vorstände der Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG, Rudolf Werkmann und Joseph Amring überreichten ein vom Toyota-Vertragshändler, Ludwig Wetzl geliefertes neues Fahrzeug an Frau Margita Beer, Inhaberin des  Pflege-Teams Beer, Alteglofsheim.

Frau Beer bedankte sich für die großzügige Unterstützung und lobte das Engagement und die Bedeutung der regionalen Bank.

Das Pflege-Team Beer ermöglicht jedem Patienten solange als möglich, das Leben in seiner gewohnten Umgebung zu führen.

Die Vorstände würdigten die Leistung und wünschten eine stets unfallfreie Fahrt.


Neue Trikots für die JFG Haidau 08 e.V.

„Cool“ nannten es die Spieler des JFG Haidau 08.

Bild: JFG Haidau e.V.


Der Anlass war eine Spende der Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt eG für einen Trikotsatz der B-Jugendmannschaft der JFG. Vorstand, Gerd Hebborn bedankte sich bei den beiden Vorständen der Bank, Rudolf Werkmann und Joseph Amring für die großzügige Spende.

Bei der Überreichung betonten beide Seiten die Wichtigkeit der Förderung des Jugendsports in der Region. Vorstand Werkmann wünschte der Mannschaft in den neuen Trikots gute und stets siegreiche Spiele.


Floriansjünger freuen sich über Spenden

Die Raiffeisenbank Hagelstadt überreichte Schecks an vier Feuerwehren. Das Geld ist für Jugendarbeit und Ausrüstung.

Groß war die Freude bei den Freiwilligen Feuerwehren Alteglofsheim, Gailsbach, Hagelstadt und Langenerling beim Empfang in der Raiffeisenbank Hagelstadt. Die beiden Vorstände Rudolf Werkmann und Joseph Amring überreichten an Thomas Limmer (1. Vorstand der FFW Alteglofsheim), Lothar Limmer (1. Vorstand FFW Gailsbach), Peter Turicik (1. Kommandant FFW Hagelstadt) und Mathias Gruber (1. Vorstand FFW Langenerling) Schecks in Höhe von jeweils 1.000,- bzw. 500,- Euro.

Vorstand Werkmann betonte die Bedeutung der Feuerwehren für die Bevölkerung. Hier ging er auch auf die immer größer werdenden Anforderungen ein. Als regional tätige Bank sei es deshalb eine Selbstverständlichkeit, für die Feuerwehren Unterstützung zu leisten.

Die Funktionäre der Freiwilligen Feuerwehren bedankten sich beim Spender. Sie versicherten bei der Scheckübergabe, dass die Spenden sinnvoll für die Jugendarbeit bzw. die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen für die Floriansjünger verwendet werden.


Josef Völkl freut sich über 10.000,- Euro Gewinn

Den Hauptgewinn über 10.000,- Euro beim Gewinnsparen hat Josef Völkl, Kunde der Raiffeisenbank Alteglofsheim-Hagelstadt, in der März-Verlosung gewonnen. Vorstand Rudolf Werkmann überreichte dem Gewinner 20 nagelneue 500 Euro Scheine. Herr Josef Völkl ist seit 1985 Gewinnsparer.

Von monatlich fünf Euro werden vier Euro gespart und nur ein Euro sind der Einsatz, der diesen Gewinn ermöglichte. Seit 1952 hat das Gewinnsparen nichts von seiner Attraktivität verloren. Zusätzlich kann der Gewinnsparverein Jahr für Jahr rund 12 Millionen Euro als Spenden an gemeinnützige und karitative Institutionen in Bayern vergeben.